Lieblingswort

extrem

Unwort

müssen

Lieblingsgeräusch

Gitarrenzerrungen

Hassgeräusch

kreischende, hohe Stimmen



Geld

Schlimm ist, dass Menschen versuchen, sich damit aufzuwerten. Bestimmt unser komplettes Leben, zwischenmenschliche Beziehungen – ich finde es schade, dass sich Menschen nicht davon unabhängig machen.

„Mit Geld kann man Glück nicht kaufen, aber es ist eine angenehme Form des Elends.“

Religion

Ist nicht neutral; wird auch durch Geld und Macht bestimmt. Nimmt Menschen die Selbstbestimmung. Kann Menschen sehr stark manipulieren – im Namen der Religion sind schon viele Verbrechen geschehen. Dient oft der Durchsetzung oder Rechtfertigung eigener Interessen. Ich stehe dem ganzen Komplex sehr kritisch gegenüber: Alleine schon die Frage nach der Zeitrechnung (Christen leben im Jahr 2018; Muslime rechnen anders) – warum wird das durch die Religion bestimmt? Alles, was Transzendent ist, kann sich der Mensch nicht erklären; Religion ist quasi der verzweifelte Versuch diese Lücke zu schließen. Vielen Menschen genügt diese Antwort aber, denken auch nicht wirklich darüber nach oder hinterfragen es kritisch. Statt selbst Verantwortung zu übernehmen, geben Menschen diese Verantwortung gerne ab.

Politik

Politiker verfolgen immer gewisse Interessen; geschieht alles im Rahmen einer manipulativen Verblendung um Macht und Geld zu erlangen.

Ereignisse werden bewusst nur auf eine bestimme Weise aufgegriffen und interpretiert, um das Denken der Menschen zu beeinflussen und sie dadurch für sich zu gewinnen.



Liebe

bedingungsloses Vertrauen

Freundschaft

echte Freundschaft ist so selten wie die wahre Liebe

Beziehung

Form von Bindung, die nicht nur durch An- bzw. Abwesenheit gekennzeichnet ist – man spiegelt sich gegenseitig wider und lässt sich gegenseitig zur Entfaltung und bestärkt sich

Vertrauen

braucht psychische und mentale Stärke; ist ein langwieriger Prozess; hat auch was mit Mut zu tun

Freiheit

ich baue mir meine Freiheit in meinem Kopf zusammen, da ich weiß, dass wir in einem permanenten Gefängnis leben; illusionär

Selbstbestimmung

eigene Entscheidungen treffen können, die nicht von äußeren Umständen abhängig sind

Anerkennung

je mehr man nach Anerkennung strebt, desto mehr verliert man sich selbst

Scheitern

Menschen bräuchten mehr Bewusstsein dafür, dass man immer wieder scheitern kann und wird – sollte mehr Akzeptanz finden, und nicht so negativ belegt sein

Seele

Man kann sehr schnell seelenlos werden in dieser Welt; ist das Kostbarste, was man in sich trägt

Leben

Wer kann von sich behaupten, dass er wahrhaftig lebt?

Ein guter Mensch sein

Man sollte versuchen, dass man immer mit einem reinen Gewissen durchs Leben gehen kann – immer versuchen etwas Gutes zu tun, und die Welt zu einem besseren Ort zu machen

Vermächtnis

ein weiterführender Gedanke, der sich weiter fortführen lässt

Mensch

Ich halte nicht viel von Menschen: im Allgemeinen sehr unreflektiert, uninteressiert; folgen eher Indoktrinationen und Konventionen; denkt zu wenig selbst nach

Gesellschaft

Ich bin nicht gesellschaftskonform, kann mich damit nicht identifizieren

Werte

Wer bestimmt Werte? Man sollte in sich tragen, was richtig oder falsch ist?

Toleranz

So richtig tolerant ist niemand von uns – warum werten wir Menschen? Intoleranz beginnt damit, dass wir uns mit unserem Gegenüber nicht identifizieren können